• Deutsch
  • English
  • 中文
 
 
 

Nürnberg, 31. Mai 2006

Leoni übernimmt Schweizer Kabelhersteller Studer

Die LEONI Kabel Holding GmbH & Co. KG, eine Tochtergesellschaft der LEONI AG, hat einen Kaufvertrag zur Übernahme sämtlicher Anteile der Studer Draht- und Kabelwerk AG, Däniken, unterzeichnet. Der Kaufpreis für das außerordentlich ertragstarke Unternehmen beträgt umgerechnet rund 105 Mio. Euro. Die Übernahme erfolgt vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörde sowie des Eintritts weiterer aufschiebender Bedingungen zum 31. Juli 2006. Mit einem Jahresumsatz von rund 84 Mio. Euro und circa 350 Mitarbeitern zählt das nicht börsennotierte Familienunternehmen, das 1939 gegründet wurde, zu den fünf größten Schweizer Kabelherstellern.

Studer produziert Spezialkabel mit besonderen Isolierungseigenschaften für sicherheitsrelevante Anwendungsbereiche wie den Schienenfahrzeug- und Schiffbau, den Anlagen- und Maschinenbau sowie die Ausstattung von Flughäfen, Straßen- und Eisenbahntunnels. Außerdem verfügt Studer als einer von wenigen Kabelherstellern weltweit über so genannte Strahlenvernetzungsanlagen zur Herstellung hochtemperaturbeständiger Kabel und zum Sterilisieren unter anderem von Produkten aus dem Medizinbereich. Insofern stellt das Produktportfolio eine ideale Ergänzung des bestehenden LEONI-Leistungsspektrums dar.