• Verbinde Deine Ausbildung
    mit den Leistungen
    eines Top-Arbeitgebers.

    Your career connection.

Schulabsolventen

Studieren mit LEONI

Effizienz pur.

Eine inzwischen bewährte Form der Ausbildung ist ein Studium in Kooperation mit einem Unternehmen – eine ideale Verknüpfung von Theorie und Praxis. Lernphasen wechseln mit berufspraktischen Phasen ab – letztere kannst Du bei LEONI absolvieren. Die Studiendauer mit Abschluss Bachelor beträgt drei bis dreieinhalb Jahre.

Finanzielle Unabhängigkeit und eine intensive Betreuung sind weitere Vorteile dieser besonderen Ausbildungsform. So erhälst Du während der gesamten Studiendauer – selbstverständlich auch während der Theoriephasen – von LEONI eine finanzielle Vergütung. Zielgerichtetes, praxisorientiertes Fortkommen ist durch die unmittelbare Projektintegration bei LEONI gewährleistet, während kleine Gruppen in Klassenstärke ein zügiges Lerntempo an der Hochschule sicherstellen. Hier garantiert zudem ein gemischtes Team aus Professoren, Lehrbeauftragten und qualifizierten Praktikern aus Unternehmen für Praxisnähe auf neuestem Stand.

Während der gesamten Studiendauer hast Du Gelegenheit Dein Know-how zu erweitern und Deine Kreativität unter Beweis zu stellen. Überzeugst Du uns in dieser Phase durch eine selbständige, eigenverantwortliche Arbeitsweise, hast Du beste Chancen, anschließend übernommen zu werden.

Hast Du ein Faible für Technik? Oder liegen Dir eher kaufmännische bzw. organisatorisch-administrative Themen? Diese generellen Fragen solltest Du vorab für Dich beantwortet haben. Eine Stärken-Schwächen-Analyse – z. B. im Gespräch mit Eltern, Lehrern und Freunden – hilft rasch, Dir Klarheit zu verschaffen.

Anschließend empfehlen wir, Dich über die Inhalte und Verläufe der von LEONI angebotenen Ausbildungsgänge genau zu informieren. Wir bieten duale Bachelor- und Masterstudiengänge, aber auch Verbundstudiengänge und das Studieren mit vertiefter Praxis an. Außerdem bieten wir Praktika, Werkstudententätigkeiten und Abschlussarbeiten an. Bei der Vielzahl spannender Optionen ist mit Sicherheit auch das Passende für Dich dabei.

Unsere Kooperationspartner

Fachhochschule Aachen - Praxisverbund Lehre und Studium (PLuS)

Die Fachhochschule Aachen wurde im Jahr 1971 gegründet. Sie ging aus mehreren Fachhochschulen und berufsbezogenen Ausbildungsstätten hervor und kann so auf eine mehr als 100-jährige praxisorientierte Bildungstradition zurückblicken. Die euroregionale Lage des Standorts Aachen in direkter Nachbarschaft zu Belgien und den Niederlanden ist eine weitere Stärke der FH Aachen.

Mehr Informationen erhalten Sie hier:

www.fh-aachen.de

Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW)

Die Duale Hochschule Baden-Württemberg zählt mit Standorten u. a. in Stuttgart, Ravensburg und Mosbach zu den größten Hochschulen in ihrer Region. Hier wird eine Vielzahl von national und international akkreditierten Studiengängen in den Fakultäten Wirtschaft, Technik und Sozialwesen angeboten. Auch berufsintegrierte und berufsbegleitende Masterstudiengänge gehören seit Herbst 2011 zum Angebot.

Mehr Informationen erhalten Sie hier:

www.dhbw.de

PHWT Vechta/Diepholz/Oldenburg

Die private Fachhochschule für Wirtschaft und Technik (PHWT) Vechta/Diepholz/Oldenburg ist eine staatlich anerkannte und privat finanzierte Hochschule mit akkreditierten dualen Fachhochschul-Studiengängen in der Region Nordwestdeutschland. Sie bietet jungen Menschen herausragende, praxisorientierte Qualifizierungsmöglichkeiten.

Mehr Informationen erhalten Sie hier:

www.phwt.de

Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm – kurz TH Nürnberg ist Nürnbergs größte Hochschule. Das breite Studienangebot mit einer großen Auswahl an Vertiefungsrichtungen ist dabei sehr praxisorientiert. Zwölf Fakultäten bieten Bachelor- und Masterstudiengänge ebenso an wie Weiterbildungsstudiengänge und -angebote mit Zertifikatsabschluss sowie duale Studienvarianten. Dabei bringen erfahrene Lehrende mit ausgewiesenem Expertenwissen aus langer beruflicher Praxis aktuelle Projekte in Vorlesungen und Seminare ein.

Mehr Informationen erhalten Sie hier:

www.ohm-hochschule.de

Fachhochschule Würzburg-Schweinfurt

Die Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt, kurz FHWS, ist eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Bayern. Gegründet wurde die FHWS 1971 an den beiden Standorten Würzburg und Schweinfurt, die bis heute erfolgreich fortbestehen. Die Studierenden werden optimal auf die Anforderungen von Unternehmen und das Berufsleben vorbereitet.

Mehr Informationen erhalten Sie hier:

www.fhws.de

Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut

Die Hochschule für angewandte Wissenschaften Landshut, kurz HAW oder HS Landshut, wurde 1978 gegründet und zählt zu den größten Hochschulen Bayerns. Neben fachlichem Wissen werden auch soziale Verantwortung und Engagement sowie in Rhetorik und Kommunikation vermittelt, um mit überfachlichen Kompetenzen den Einstieg in den Beruf zu erleichtern.

Mehr Informationen erhalten Sie hier:

www.haw-landshut.de

Unsere Studienprogramme

Bordnetzentwicklung
Master of Engineering

Kitzingen

Business Administration
Bachelor of Arts

Friesoythe

BWL – Controlling & Consulting
Bachelor of Arts

Roth

BWL – Industrie Supply Chain Management
Bachelor of Arts

Roth

Elektrotechnik
Bachelor of Engineering

Friesoythe

Elektrotechnik – Fahrzeugelektronik
Bachelor of Engineering

Roth   Kitzingen

Elektrotechnik und Informationstechnik – Kommunikationstechnik
Bachelor of Engineering

Roth

Kunststoff- und Elastomertechnik
Bachelor of Engineering

Roth

Maschinenbau – Produktionstechnik
Bachelor of Engineering

Roth

Mechatronik
Bachelor of Engineering

Kitzingen

Studium mit vertiefter Praxis BWL
Bachelor of Arts

Kitzingen

Studium mit vertiefter Praxis Logistik
Bachelor of Arts

Kitzingen

Studium mit vertiefter Praxis Wirtschaftsinformatik
Bachelor of Engineering

Kitzingen

Wirtschaftsinformatik – Data Science
Bachelor of Science

Roth

Wirtschaftsingenieurwesen
Bachelor of Engineering

Kitzingen Schmalkalden

Sprachen
Kontakt