Leoni ernennt Bruno Fankhauser zum Vorstand für den Unternehmensbereich Wire & Cable Solutions

Langjährige Zugehörigkeit und Erfahrung im Industrie-Geschäft

Nürnberg – Bruno Fankhauser (44) ist ab heute Mitglied des Vorstands der Leoni AG. Der Aufsichtsrat des führenden europäischen Anbieters von Kabeln und Kabelsystemen für die Automobilbranche und weitere Industrien, hat dem seit 10 Jahren im Konzern tätigen Schweizer die Verantwortung für den Unternehmensbereich Wire & Cable Solutions (WCS) übertragen.

„Mit Bruno Fankhauser erweitern wir den Vorstand um eine Persönlichkeit, die schon lange Jahre zum Erfolg des Unternehmens und seiner internationalen Expansion beigetragen hat“, sagt  Dr. Werner Rupp, Aufsichtsratsvorsitzender der Leoni AG. „Herr Fankhauser verfügt über strategischen Weitblick und ausgewiesene Erfahrung in der Kabelindustrie. Beides ist für die Weiterentwicklung des Draht- und Kabelgeschäfts unerlässlich.“

Bruno Fankhauser übernahm im Jahr 2004 die Geschäftsführung des Schweizer Kabelunternehmens Studer und kam 2006 mit der Übernahme dieser Gesellschaft durch Leoni in den Konzern. Seit 2008 verantwortete er als Mitglied des obersten WCS-Führungsgremiums eine Business Group, die sich auf die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von Kabeln und Kabelsystemen für unterschiedliche Industrien spezialisiert hat. Sein Vorstandsmandat läuft zunächst bis zum 31. Dezember 2018.

Sprachen
Kontakt
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern und speziell auf Ihre Interessen zugeschnittene Inhalte zur Verfügung zu stellen. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.