Leoni Kerpen unterstützt Kinder- und Jugendhilfe des Haus St. Josef in Eschweiler

Spende von Mitarbeitern und Unternehmen über 2050 Euro

Stolberg – Leoni Kerpen, die Stolberger Tochtergesellschaft des führenden europäischen Anbieters von Kabeln und Kabelsystemen für die Automobilbranche und weitere Industrien, hat dem „Haus St. Josef – Kinder-, Jugend- und Familienhilfe" einen Scheck in Höhe von 2050 Euro überreicht.

„Unsere Belegschaft freut sich, dass wir das Haus St. Josef kurz vor Weihnachten mit einer Spende unterstützen können“, sagt Michael Keßler, Geschäftsführer der Leoni Kerpen GmbH. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des auf Kabel für die Datenkommunikation und den Öl- und Gas-Sektor spezialisierten Unternehmens haben im Rahmen der Weihnachtsfeier bei einer Tombola mit großer Freude Lose für den guten Zweck gekauft; die Geschäftsführung stockte die Einnahmen auf.

Wolfgang Gerhards und Jörg Schnitzler, Geschäftsführer bzw. Verwaltungsleiter der sozialen Einrichtung, nahmen gestern in ihrem Kinderheim in Eschweiler einen symbolischen Scheck entgegen. „Wir sind dankbar, dass unser Haus St. Josef von den hilfsbereiten Menschen bei Leoni Kerpen profitiert“, sagt Wolfgang Gerhards. „Wir werden die 2050 Euro verwenden, um damit Ausflüge mit Kindern und Jugendlichen zu finanzieren.“ Das „Haus St. Josef – Kinder-, Jugend- und Familienhilfe“ ist eine Einrichtung, die sich mit ihren pädagogischen Angeboten an Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien richtet. Neben dem Kinderheim bietet die Einrichtung die Bereiche Tagesgruppenarbeit und Fachdienst ambulante Hilfen mit vielfältigen Betreuungs- und Beratungsangeboten.

Sprachen
Kontakt
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern und speziell auf Ihre Interessen zugeschnittene Inhalte zur Verfügung zu stellen. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.