Mehr Intelligenz in der Verteilnetzüberwachung - Dank LEONiQ

Adaptricity.Plan: Das neue Stromnetzplanungs-Tool

Im Rahmen der Internationalen Funkausstellung Berlin wurde ein neuer Baustein innerhalb des digitalen Ökosystems von LEONI präsentiert. In einem weltweit ersten Showcase zum Thema „Verteilnetz-Überwachung mittels LEONiQ und MS-Azure IoT“ zeigten LEONI und Microsoft als strategische Partner neue Technologien und innovative Lösungskonzepte..

So kann LEONiQ im Einklang mit zugehörigen Cloud-Services einen entscheidenden Beitrag dafür leisten, dass Stromnetze jederzeit sicher am Kapazitätsmaximum betrieben werden können: Denn Erzeugung und Nachfrage müssen jederzeit im Gleichgewicht sein. Schon kleine Abweichungen können die Frequenz und Spannung im Stromnetz verändern. Das Verteilnetz muss deswegen vom passiven Abnehmer elektrischer Energie zu einem aktiven, regelbaren und intelligenten Element in der Netzsteuerung werden – bis hin zu den Millionen Stromzählern in Haushalten und Bürogebäuden: sie werden zu sogenannten „Smart Grids“. LEONI wird dabei im „End-2-End“-Lastmanagement in Zukunft verschiedene Lösungen zur Steuerung von Energieverbrauchern und deren Infrastruktur anbieten. Hierzu zählt u.a. die Überwachung von intelligenten Knoten in einem Stromnetzwerk. Entlang der Megatrends Smart Energy, E-Mobilität und Smart Grid baut LEONI seine Kompetenzen sukzessive aus.

Mit der auf der Messe gezeigten Lösung kann das Verteilnetz vom Unterwerk bis zum Hausanschluss besser überwacht werden als jemals zuvor. Die dadurch entstehende hohe Netztransparenz erlaubt es, eine gleichmäßigere Auslastung zu erlangen. Durch die bestmögliche Ausnutzung der vorhandenen Netzinfrastruktur profitieren alle Seiten: Die Betreiber können den Netzbetrieb optimieren und leichter Photovoltaik-Anlagen, Energiespeicher und Elektroautos integrieren. Damit lassen sich kurzfristig Stromverluste und mittelfristig auch Netzinvestitionen verringern. Die Endkunden können schneller zu Prosumern werden und profitieren von den Steuermöglichkeiten. Dank LEONiQ, im Zusammenspiel mit Cloud-Services, können Spitzenlasten durch direkte Messung im Kabelsystem vermieden werden. Dadurch wird auch das Verteilnetz und die zugehörige Lastverteilung, insbesondere im Rahmen der aktiven Überwachung der sogenannten „Letzen Meile“ sicherer, schneller und effizienter. Nicht nur für die Hausbesitzer, sondern vielmehr auch für die Verteilnetzbetreiber. Stromverbräuche können von sogenannten „Prosumern“ mittels Dashboard intelligent gesteuert und eingespeist werden – abhängig von Ladestand der hauseigenen Batterie, vom Zustand des Verteilnetzes selbst, sowie nicht zuletzt vom aktuellen Strompreis.

Für die Realisierung dieses Smart-Grid-Konzepts setzt LEONI vor allem auf seine Schlüsseltechnologie LEONiQ und die Netzanalyse-Software  des Tochterunternehmens Adaptricity.

Diese Software-Lösung wurde am 20. August veröffentlicht und erweitert das bestehende Portfolio von LEONI um ein benutzerfreundliches Tool für die Grundlagen der Netzplanung. Das neue Werkzeug von Adaptricity bietet alles, was ein Netzplaner für seine tägliche Arbeit benötigt. Es können damit Netzmodelle erstellt werden, sowie Anschlussgesuche nach den Normen „DACHCZ“ oder „VDE AR-N 4100“ bewertet werden. Eine Lastfluss-Simulation verschafft schnell einen guten Überblick über den aktuellen Netzzustand. Einfach, benutzerfreundlich und effizient: Dies ist das Credo von Adaptricity.Plan. Denn Herzstück und Startpunkt jeder Netzberechnung ist das Netzmodell, welches mittels der Software in kürzester Zeit eigenständig gezeichnet oder importiert werden kann. Mit Adaptricity.Plan nimmt man den  zukunftssicheren Weg. Mit dieser browser-basierten Lösung können über die Cloud blitzschnell rechenintensive Kalkulationen durchgeführt werden. Die verfügbaren statischen Berechnungen wurden mit dem Fokus Bedienerfreundlichkeit und Simplizität entwickelt, welche die Vorteile der Webentwicklung optimal ausnutzen.

Video Adaptricity Plan

Sprachen
Kontakt
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern und speziell auf Ihre Interessen zugeschnittene Inhalte zur Verfügung zu stellen. Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.