Nachhaltigkeit

Mitarbeiter

LEONI Code of Conduct – den integren Weg gehen

Im Jahr 2007 hat LEONI erstmals einen Verhaltenskodex eingeführt, welcher für alle Beschäftigten des LEONI-Konzerns weltweit bindend ist. In diesem Jahr wurde der Verhaltenskodex überarbeitet und weiterentwickelt und ist kürzlich als LEONI Code of Conduct veröffentlicht worden.

Er beschreibt, wie verantwortungsvolles und rechtskonformes Handeln bei LEONI aussieht. Er umfasst die externen rechtlichen sowie markt- und kundenspezifischen Anforderungen für korrektes Verhalten, die an das Unternehmen gestellt werden. LEONI hat den Leitwert „Integrität“ als Ankerpunkt und Grundlage des Verhaltenskodex festgelegt. Integrität bildet das Fundament einer werteorientierten Unternehmensführung und dient als Wegweiser, Verhaltensmaßstab und als Hilfestellung bei Entscheidungen.


Charta der Vielfalt: Vielfalt in der LEONI-Unternehmenskultur

LEONI hat sich der Charta der Vielfalt angeschlossen. Dabei handelt es sich um ein Projekt zur Schaffung eines vorurteilsfreien Arbeitsumfelds, das von der ehemaligen Staatsministerin Prof. Dr. Maria Böhmer, Beauftragte der deutschen Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, initiiert wurde.

Mit der Verpflichtung zu den Standards der Charta der Vielfalt wird eine offene Unternehmenskultur etabliert, die auf Integration und gegenseitigem Respekt basiert. Unterschiedliche Talente in der Belegschaft sollen erkannt und gezielt gefördert werden. Damit will LEONI mit den anderen Unterzeichnern der Charta dazu beitragen, in der Gesellschaft ein Klima der Akzeptanz und des gegenseitigen Vertrauens zu schaffen und die Wertschätzung gelebter Vielfalt zu erhöhen.


Sozialcharta: Selbstverpflichtungen der LEONI AG

Die LEONI AG verfasste im April 2003 als eines der ersten Unternehmen weltweit eine Sozialcharta: „Erklärung zu den sozialen Rechten und den industriellen Beziehungen“ 

Diese gilt unmittelbar für alle Unternehmen der LEONI-Gruppe weltweit. Die Sicherung von Arbeitnehmer- und Menschenrechten und die Übernahme sozialer Verantwortung sind seit jeher Bestandteil der LEONI-Unternehmenspolitik. Der Europäische Betriebsrat von LEONI sowie der Internationale Metallgewerkschaftsbund (IMB) haben diese mitunterzeichnet.

LEONI unterstützt und ermutigt ihre Geschäftspartner, diese Erklärung in deren jeweils eigener Unternehmenspolitik zu berücksichtigen. Sie sieht hierin eine vorteilhafte Basis für die gegenseitigen Beziehungen.

Sprachen
Kontakt