LEONI Studer AG, Däniken

Hochwertige Kabel und Leitungen für komplexe Anwendungen im Industrie- und Infrastrukturbereich

Sowohl der Individual- als auch der öffentliche Verkehr verlangen nach modernen Transportmitteln, ausgestattet mit hohem Komfort.

In einer global ausgerichteten Wirtschaft benötigt die Industrie neue flexible Produkte, während die Infrastruktur mit stets komplexeren Anwendungen vor neue Herausforderungen gestellt wird. Zugleich ist es eine Erscheinung unserer Zeit, Sicherheit und Risikoverminderung überall zu gewährleisten. Uns liegt viel daran, dieses Zusammenspiel von gesellschaftlichen Ansprüchen und technologischem Fortschritt mit unseren hochwertigen Kabeln und Leitungen zu unterstützen, zu fördern und zu optimieren.

Hochwertig heißt für uns, sowohl über das Produkt als auch über das Dienstleistungspaket zu differenzieren.

Wir stehen unseren Kunden von der Projektierung an als kompetenter Partner zur Seite und generieren mit exakt auf ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmten Lösungen einen Mehrwert. Unsere Dienstleistungen reichen vom Engineering über die Lieferlogistik bis hin zur Nachprüfung des Projektes.

Auf einer ausgedehnten Produktionsfläche arbeiten wir mit modernsten Verarbeitungsmethoden sowohl in der Material- und Extrusionstechnologie als auch in der Elektronenstrahlvernetzung.

Alle unsere Lösungen sind auf ihre Machbarkeit hin überprüft. Darunter fallen insbesondere Überlegungen hinsichtlich der Sicherheit sowie der Temperatur- und der Medienbeständigkeit. Mit einem eigenen Brandlabor können wir den Ernstfall simulieren und mithelfen, Sicherheitsnormen zu entwickeln und zu verbessern. Gleichzeitig agieren wir mit größter Kreativität und haben für die Anliegen unserer Kunden stets Gehör.


Geschichte

Der Rückblick in die Geschichte zeigt auf, wie wir an den Herausforderungen gewachsen sind und uns im Markt behaupten konnten.

2006
LEONI übernimmt Schweizer Studer-Gruppe in Däniken
2004
Führung der Unternehmenseinheit übernimmt Bruno Fankhauser
2000
Gründung der Tochtergesellschaften Studer Services GmbH, Deutschland, und Studer Cables Asia Pacific, Singapur
1988
Erste ISO-Zertifizierungen
1984
Inbetriebnahme der Strahlenvernetzung
1981
Start des Projektes STUDER HARD
1977
Erstmals werden Kunststoffe durch chemische Vernetzung veredelt
1973
Als erstes Unternehmen lancieren wir die farbige Ringsignierung für Telefon- und Signalkabel
1965
Das erste Aluminium-Sektor-Netzkabel der Schweiz wird hergestellt
1962
Fabrikneubau in Däniken
1946
Erste Wickeldrähte werden hergestellt
1939
Gründung durch Hermann Studer
Teilen
Feedback
Sprachen
Kontakt