Management

Mitglieder des Aufsichtsrats

Der Aufsichtsrat der LEONI AG besteht aus 12 Personen, die über die Geschäftsentwicklung und strategische Ausrichtung des Unternehmens wachen:

Lebensläufe

Dr.-Ing. Klaus Probst

Vorsitzender des Aufsichtsrats

ehemaliger Vorstandsvorsitzender der LEONI AG im Ruhestand

Persönliche Daten:

Geburtstag und -ort
19. Juni 1953 in Nürnberg, Deutschland
Nationalität
Deutsch

 

Ausbildung:

1980 – 1982
Promotion zum Dr.-Ing. zum Thema „Formalkinetische Analyse komplexer Reaktionssysteme“
1975 – 1980
Studium Chemie-Ingenieurwesen in Erlangen (Dipl. Univ.)

 

Beruflicher Werdegang:

2002 – 2015
Vorsitzender des Vorstands der LEONI AG, Nürnberg
1997 – 2002
Mitglied des Vorstands der LEONI AG, Nürnberg
1989 – 1997
Werkleiter bei der LEONI AG, Roth
1980 – 1989
Planungsingenieur und anschließend Hauptabteilungsleiter für Planung und Betrieb in der Kraftwerksindustrie bei der Großkraftwerk Franken AG, Nürnberg

 

Mitglied des Aufsichtsrats der LEONI AG seit

2017; gewählt bis 2022

Mitgliedschaften in anderen gesetzlich zu bildenden inländischen Aufsichtsräten 

Keine

Mitgliedschaften in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen

  • Stellvertretender Vorsitzender des Beirats der DIEHL Stiftung & Co.KG, Nürnberg (nicht börsennotiert)
  • Vorsitzender des Beirats der Richard Bergner Holding GmbH & Co.KG, Schwabach (nicht börsennotiert)
  • Mitglied des Beirats der Lux-Haus GmbH & Co.KG, Georgensgmünd (nicht börsennotiert)

Maßgebende persönliche und geschäftliche Beziehungen zum Unternehmen, den Organen der Gesellschaft und Aktionären, die direkt oder indirekt mehr als 10 % am Grundkapital der Gesellschaft halten existieren nicht. 

Franz Spieß¹

Stellv. Vorsitzender des Aufsichtsrats

Erster Bevollmächtigter IG Metall Schwabach

Persönliche Daten:

Geburtstag und –ort
25. Januar 1957 in Bischofsreuth, Deutschland
Nationalität
Deutsch

 

Ausbildung:

Chemiefacharbeiter

Beruflicher Werdegang:

since 2016
Erster Bevollmächtigter und Geschäftsführer IG Metall Schwabach
2002–2016
Zweiter Bevollmächtigter IG Metall Schwabach
1997–2002
DGB Kreis-/DGB Regionsvorsitzender 

Mitglied des Aufsichtsrats der LEONI AG seit

2006

Mitgliedschaften in anderen gesetzlich zu bildenden inländischen Aufsichtsräten 

Keine

Mitgliedschaften in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen

Keine

Dr. Elisabetta Castiglioni

CEO der A1 Digital International GmbH & A1 Digital Deutschland GmbH, Wien/München

Persönliche Daten:

Geburtstag und -ort
1. Oktober 1964 in Premosello Chiovenda, Italien
Nationalität
Italienisch

 

Ausbildung:

1990 – 1993
Promotionsstudium (Dr. oec.) an der TU München
1984 – 1990
Studium der Betriebswirtschaftslehre (Diplom-Kauffrau) an der LMU München

 

Beruflicher Werdegang:

seit Januar 2017
CEO der A1 Digital International GmbH & A1 Digital Deutschland GmbH, Wien/München
Juni – Dezember 2016
Leiterin und CEO der Business Unit Digital bei Telekom Austria Group, Wien
2013 – 2016
Mitglied des Aufsichtsrats der Telekom Austria Group AG, Wien
2012 – 2016
Unabhängige Unternehmensberaterin, London, UK
2006 – 2011
Siemens IT Solutions and Services/ATOS, London, UK, CEO Segment Global Media
2003 – 2006
Siemens AG, Cordless Telephones Business Unit, München, Executive Vice President Europe
2001 – 2002
MCI International Ltd., London und Reading, UK, Direktorin, EMEA Country Product Marketing Internet Products – Global Marketing
2000 – 2001
MCI International Ltd., London, UK, Direktorin, EMEA Access Strategy and Third Party-New Ventures
1998 – 2000
MCI International Ltd., London, UK, Direktorin, International Business Programmes – International Business Development
1994 – 1998
Siemens AG, München, Senior Project Manager – Siemens Management Consulting
1990 – 1994
TU München, München, Wissenschaftliche Mitarbeiterin bei Prof. Dr. Horst Wildemann, Vorsitzender des Lehrstuhls für Unternehmensführung, Logistik und Produktion

 

Mitglied des Aufsichtsrats der LEONI AG seit

2017; gewählt bis 2022

Mitgliedschaften in anderen gesetzlich zu bildenden inländischen Aufsichtsräten 

Keine

Mitgliedschaften in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen

  • Mitglied des Aufsichtsrats der A1 Telekom Austria AG, Österreich (nicht börsennotiert)

Maßgebende persönliche und geschäftliche Beziehungen zum Unternehmen, den Organen der Gesellschaft und Aktionären, die direkt oder indirekt mehr als 10 % am Grundkapital der Gesellschaft halten existieren nicht.

Wolfgang Dehen

Ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Osram Licht AG im Ruhestand

Persönliche Daten:

Geburtstag und –ort
9. Februar 1954 in Solingen, Deutschland
Nationalität
Deutsch

Ausbildung:

1972 – 1979
Studium Betriebswirtschaftslehre (Diplom-Kaufmann) an der Universität Siegen

 

Beruflicher Werdegang:

2011 – 2014
CEO bei OSRAM, ab 8. November 2012 Vorstandsvorsitzender der Osram Licht AG
2008 – 2011
Mitglied des Vorstands der Siemens AG, Sektor-CEO Energy Group
2002 – 2008
Vorstandsvorsitzender Siemens VDO Automotive
2001 – 2002
Vizepräsident des Geschäftsbereichs Switches & Detection System der VALEO Gruppe, Paris
1998 – 2001
Geschäftsführer der Geschäftseinheit Switch & Sensors Europe der ITT Automotive GmbH
1997 – 1998
Geschäftsführer der Geschäftseinheit Europa der ITT Automotive GmbH
1995 – 1997
Geschäftsführer der Produktlinien Switch & Sensor der ITT Automotive GmbH
1992 – 1995
Geschäftsführer der Aftermarket Operations Europe der ITT Automotive GmbH
1987 – 1992
Geschäftsführer und Marketingdirektor der Kolb GmbH & Co.
1984 – 1987
Geschäftsführer Export / Stellvertretender Geschäftsführer Sales der Alfred Teves GmbH 
1982 – 1984
Vorstandsassistent bei der Alfred Teves GmbH 
1979 – 1982
Marktanalyst bei der Alfred Teves GmbH

 

Mitglied des Aufsichtsrats der LEONI AG seit

2017; gewählt bis 2022

Mitgliedschaften in anderen gesetzlich zu bildenden inländischen Aufsichtsräten 

  • Mitglied des Aufsichtsrats der TÜV SÜD AG, München (nicht börsennotiert)
  • Vorsitzender des Aufsichtsrats der Apleona GmbH, Neu-Isenburg (nicht börsennotiert)

Mitgliedschaften in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen

  • Mitglied des Aufsichtsrats der Bridgestone Europe (EMIA) NV/SA, Belgien (nicht börsennotiert)
  • Mitglied des Beirats der Huf KG, Velbert (nicht börsennotiert)

Maßgebende persönliche und geschäftliche Beziehungen zum Unternehmen, den Organen der Gesellschaft und Aktionären, die direkt oder indirekt mehr als 10 % am Grundkapital der Gesellschaft halten existieren nicht.

Mark Dischner¹

Gesamtbetriebsratsvorsitzender der LEONI AG

Persönliche Daten:

Geburtstag und –ort
22. Dezember 1973 in Ingolstadt, Deutschland
Nationalität
Deutsch

Ausbildung:

1994 – 1998
Berufsbegleitende Weiterbildung zum Maschinenbaumeister und Techniker (PGN Roth)
1991 – 1994
Ausbildung zum Maschinenbaumechaniker

Beruflicher Werdegang:

Seit 2015
Gesamtbetriebsratsvorsitzender (LEONI AG)
2008 – 2015
Hauptprojektleiter, LEONI Bordnetz-Systeme GmbH
2001 – 2008
Entwicklungsprojektleiter, LEONI Bordnetz-Systeme GmbH
1999 – 2001
Produktionsmeister in der Bordnetzmontage, Fa. EME
1997 – 1999
Programmierer in der Konstruktion, Fa. Kegler
1994 – 1997
Maschinenbaumechaniker, Fa. Kegler

Mitglied des Aufsichtsrats der LEONI AG seit

2017

Mitgliedschaften in anderen gesetzlich zu bildenden inländischen Aufsichtsräten 

  • Mitglied des Verwaltungsrats der Sparkasse Mittelfranken-Süd (nicht börsennotiert)

Mitgliedschaften in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen

keine

Janine Heide¹

Gewerkschaftssekretärin bei der IG Metall, Geschäftsstelle Offenbach

Persönliche Daten:

Geburtstag und –ort
4. Mai 1983 in Frankfurt am Main, Deutschland
Nationalität
Deutsch

 

Ausbildung:

2004 – 2006
Ausbildung zur Kauffrau für audiovisuelle Medien bei der U5-Filmproduktion, Frankfurt

 

Weiterbildung:

2009 – 2013
Studium neben dem Beruf: Bachelor of Arts: Fachrichtung Soziologie an der Fern-Universität Hagen

 

Beruflicher Werdegang:

Seit 2019
Gewerkschaftssekretärin bei der IG Metall, Geschäftsstelle Offenbach
2014 – 2019
Gewerkschaftssekretärin bei der IG Metall, Geschäftsstelle Aachen
2013 – 2014  
Traineeausbildung bei der IG Metall
2009 – 2013  
Verwaltungsassistenz im Ressort Arbeitsgestaltung und Gesundheitsschutz bei der IG Metall Vorstandsverwaltung, Frankfurt
2006 – 2008
Assistenz der Geschäftsleitung und Europasekretärin bei der HII GmbH Industrie- und Anlagenbau, Bad Soden

 

Mitglied des Aufsichtsrats der LEONI AG seit

2019

Mitgliedschaften in anderen gesetzlich zu bildenden inländischen Aufsichtsräten

Keine

Mitgliedschaften in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen

Keine

Karl-Heinz Lach¹

Betriebsratsvorsitzender der LEONI Kerpen GmbH, Stolberg

Persönliche Daten:

Geburtstag und –ort
17. Juni 1958 in Eschweiler, Deutschland
Nationalität
Deutsch

Ausbildung:

Energieanlagenelektroniker

Beruflicher Werdegang:

1986
LEONI Kerpen GmbH, Stolberg (vormals Kerpen GmbH & Co. KG) 
1974
EBV Hüttenbetriebe / Maxhütte, Sulzbach-Rosenberg

Mitglied des Aufsichtsrats der LEONI AG seit

2007

Mitgliedschaften in anderen gesetzlich zu bildenden inländischen Aufsichtsräten 

Keine

Mitgliedschaften in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen

Keine

Richard Paglia¹

Senior Vice President Global Purchasing Wire & Cable Solutions Division

Persönliche Daten:

Geburtstag und –ort
25. Juni 1966 in Roth, Deutschland
Nationalität
Deutsch

Ausbildung:

1990
Wirtschaftskorrespondent Englisch
1989
Wirtschaftsfachwirt
1982
Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann

Beruflicher Werdegang:

2016
Senior Vice President Global Purchasing Wire & Cable Solutions Division

2002
Vice President Strategic Purchasing, LEONI Kabel GmbH
1995
Head of Central Purchasing, LEONI Kabel GmbH
1989
Junioreinkäufer Leonische Drahtwerke AG
1985
Bundeswehr, Stabsunteroffizier

Mitglied des Aufsichtsrats der LEONI AG seit

2012

Mitgliedschaften in anderen gesetzlich zu bildenden inländischen Aufsichtsräten

Keine

Mitgliedschaften in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen

Keine

Klaus Rinnerberger

Mitglied des Vorstands der Pierer Industrie AG, Wels/Österreich

Persönliche Daten:

Geburtstag und -ort
2. März 1964, Wien/Österreich
Nationalität
Österreichisch

 

Ausbildung:

1982 – 1987
Studium der Rechtswissenschaften, Magisterium
1991
Ablegung der Berechtigungsprüfung für Steuerberater

 

Beruflicher Werdegang:

seit 2010
Pierer Industrie AG, Wels (Österreich), Mitglied des Vorstands
2009 – 2012
Polytec Holding AG, Hörsching (Österreich), CFO und CRO; Peguform Gruppe, Bötzingen (Deutschland), CEO
2005 – 2009
Magna Steyr AG, Graz (Österreich), Mitglied des Vorstands
2001 – 2004
VA Tech Transmission & Distribution, Wien (Österreich), CFO
1998 – 2000
Magna Automobiltechnik AG, Oberwaltersdorf (Österreich), Mitglied des Vorstands
1994 – 1997
Lindt & Sprüngli Austria GmbH, Wien (Österreich), CFO
1991 – 1994
TAC GmbH, Wien (Österreich), CFO
1987 – 1991

Arthur Andersen & Co., Wien (Österreich), Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung

 

Mitglied des Aufsichtsrats der LEONI AG seit

19. Mai 2021

Mitgliedschaften in anderen gesetzlich zu bildenden inländischen Aufsichtsräten

  • Vorsitzender des Aufsichtsrats der SHW AG, Aalen (börsennotiert bis 31.12.2021)*
  • Vorsitzender des Aufsichtsrats der Schwäbische Hüttenwerke Automotive GmbH, Aalen (nicht börsennotiert)*

Mitgliedschaften in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen

  • Mitglied des Aufsichtsrats der Pierer Mobility AG, Wels, Österreich (börsennotiert)*
  • Stellvertretender Vorsitzender des Aufsichtsrats der Pankl AG, Kapfenberg, Österreich (nicht börsennotiert)*
  • Mitglied des Aufsichtsrats der Pankl Racing Systems AG, Kapfenberg, Österreich (nicht börsennotiert)*
  • Vorsitzender des Beirats der Gartner KG, Edt bei Lambach, Österreich (nicht börsennotiert)

Bei den mit einem Stern (*) gekennzeichneten Mandaten handelt es sich um Mandate bei Gesellschaften, die dem Konzern der Pierer Industrie AG angehören.

Prof. Dr. Christian Rödl

Rechtsanwalt, Steuerberater, Geschäftsführender Partner bei Rödl & Partner

Persönliche Daten:

Geburtstag und -ort
28. Februar 1969 in Nürnberg, Deutschland
Nationalität
Deutsch

Ausbildung:

Juni 1997
Promotion zum Dr. jur.
1996 – 1997
Master of Laws-Studium an der Columbia University/New York, USA
1993 – 1996
Juristischer Vorbereitungsdienst und zweites juristisches Staatsexamen (OLG Nürnberg)
1988 – 1993
Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Würzburg und der Université de Caen/Normandie, Frankreich

 

Beruflicher Werdegang:

seit 2011
Vorsitzender der Geschäftsleitung bei Rödl & Partner, Nürnberg
seit 2001
Mitglied der Geschäftsleitung bei Rödl & Partner, Nürnberg
seit 1999
Rechtsanwalt und Steuerberater bei Rödl & Partner, Nürnberg
1998 – 1999
Rechtsanwalt, München
1997 – 1998
Notarassessor, Kelheim

 

Lehrtätigkeit:

seit 2011
Honorarprofessor an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg

 

Mitglied des Aufsichtsrats der LEONI AG seit

2015; gewählt bis 2022

Mitgliedschaften in anderen gesetzlich zu bildenden inländischen Aufsichtsräten

  • Mitglied des Aufsichtsrats der Concentro Management AG, Nürnberg (nicht börsennotiert)

Mitgliedschaften in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen

  • Vorsitzender des Gesellschafterbeirats der UVEX Winter Holding GmbH & Co. KG, Fürth (nicht börsennotiert)
  • Mitglied des Beirats der Deutsche Bank AG, Bayern (börsenorientiert)

Maßgebende persönliche und geschäftliche Beziehungen zum Unternehmen, den Organen der Gesellschaft und Aktionären, die direkt oder indirekt mehr als 10 % am Grundkapital der Gesellschaft halten existieren nicht.

Regine Stachelhaus

Selbständige Unternehmerin

Persönliche Daten:

Geburtstag und -ort
12. Mai 1955 in Böblingen
Nationalität
Deutsch

 

Ausbildung:

1988
Anwalt am Berufungsgericht Stuttgart
1983
Anwalt am Bezirksgericht Böblingen 
1983
Zweites juristisches Staatsexamen
1974-1980
Studium der Rechtswissenschaften an der Eberhard-Karls-Universität in Tübingen

 

Beruflicher Werdegang:

2010 – 2013
Mitglied des Vorstands und Arbeitsdirektorin der E.ON SE
2010 – 2013
Geschäftsführerin bei UNICEF Deutschland
2000 – 2009
Geschäftsführerin der Hewlett-Packard GmbH
1984 – 2000
Verschiedene Positionen bei der Hewlett-Packard GmbH

 

Mitglied des Aufsichtsrats der LEONI AG seit

2019; gewählt bis 2022

Mitgliedschaften in anderen gesetzlich zu bildenden inländischen Aufsichtsräten

  • Mitglied des Aufsichtsrats der CECONOMY AG, Düsseldorf (börsennotiert)
  • Mitglied des Aufsichtsrats der COVESTRO AG und COVESTRO Deutschland AG, Leverkusen (börsennotiert)
  • Mitglied des Aufsichtsrats der SPIE Deutschland & Zentraleuropa GmbH, Ratingen (nicht börsennotiert)

Mitgliedschaften in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen

  • Mitglied des Aufsichtsrats der SPIE SA, Frankreich (börsennotiert)

Maßgebende persönliche und geschäftliche Beziehungen zum Unternehmen, den Organen der Gesellschaft und Aktionären, die direkt oder indirekt mehr als 10 % am Grundkapital der Gesellschaft halten existieren nicht.

Inge Zellermaier¹

Rettungssanitäterin

Persönliche Daten:

Geburtstag und –ort
07.08.1963 in Roth, Deutschland
Nationalität
Deutsch

Ausbildung:

1979 – 1982
Ausbildung zur Bau- und Möbelschreinerin

Beruflicher Werdegang:

Seit 1985
Betriebssanitäterin/Rettungssanitäterin
1982 – 1985
Bau- und Möbelschreinerin

Mitglied des Aufsichtsrats der LEONI AG seit

2017

Mitgliedschaften in anderen gesetzlich zu bildenden inländischen Aufsichtsräten

Keine

Mitgliedschaften in vergleichbaren in- und ausländischen Kontrollgremien von Wirtschaftsunternehmen

Keine

¹ Arbeitnehmervertreter


Teilen
Feedback
Sprachen
Kontakt